Wo man autogenes Training lernen kann

Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten, je nach Vorliebe kann man das autogene Training einzeln oder in einer Gruppe erlernen. Zuhause, im Rahmen eines Klinikaufenthalts oder in speziellen Kursen – so ziemlich alles ist möglich.

Ganz bestimmt bietet die VHS in Ihrer Nähe auch Kurse zum Erlernen an, vielleicht auch Kurse für Fortgeschrittene

Sollten Sie sich z.B. in Psychotherapie oder einer ähnlichen Behandlung befinden, scheuen Sie sich nicht Ihren Arzt darauf anzusprechen, vielleicht übt er es einige Sitzungen mit Ihnen!

Aber auch alleine kann man das autogene Training ohne Probleme erlernen; für diesen Fall gibt es spezielle Bücher oder auch CDs auf denen die Formeln mit entspannender Musik untermalt verinnerlicht werden können. (Ich habe mir vorgenommen, auch einige dieser CDs und Bücher zu testen und meine Erfahrungen hier niederzuschreiben!) Bei der ganzen Möglichkeit an einfach zugänglichen Medien (es gibt auch kostenlose Texte und Mp3s zum Download im Internet) sollte man aber beherzigen, dass man nicht immer und überall eine Kassette, CD oder den Mp3-Player aktiviert dabei haben kann, somit sollte auch das eigene Üben „im Kopf“ nicht vernachlässigt werden. Schließlich soll man anhand seiner eigenen Stimme in der Lage sein, sich entspannen zu können und nicht nur, wenn eine bestimmte, von sich aus schon entspannende Musik mit einer angenehm klingenden Stimme im Hintergrund „den Ton angibt“.

Fragen Sie auch bei Ihrer Krankenkasse nach, ob es Kurse oder Infomaterial bezüglich des autogenen Trainings gibt, bei den ganzen positiven Effekten wäre es nur klug von Ihrer Krankenkasse, Sie darauf hinzuweisen!