Klassische Musik (Johann Sebastian Bachs Goldberg-Variationen) von Kimiko Ishizaka

Zurücklehnen und entspannen bitte. Kimiko Ishizaka, deutsch-japanische Pianistin, teilt ihre großartige Interpretation von Bachs Goldberg-Variationen mit der Welt. Ohne Haken, ohne Lizenzbedingung, für alle Welt kostenfrei und legal. Das erste Stück habe ich gleich mit einigen selbstgeschossenen Fotos bekannt gemacht, klassische Musik und Natur – das gehört doch einfach zusammen!

Hier gehts zu „The Open Goldberg Variations“, Informationen, komplettes Vorabhören oder gleich der 1-Gigabyte-Download im Flac-Format via Torrent – legal (man kann es nicht oft genug wiederholen!)

Nur zu, „Wer ihn nicht gehört, hat sehr vieles nicht gehört.“ (angeblich Johann Friedrich Daube in „Generalbass in drei Akkorden“, 1756)