Archive for the 'Sprüche und Aphorismen' Category

„Wenn der Herbst seine Farben verliert, kommt erst der wahre Herbst“ (Joachim Günther, Findlinge)

Das Motto lautet also: so viele Farbeindrücke, Sonnenschein und damit Vitamin D einfangen, wie ein jeder (ver)mag – von Erinnerungen kann man eine ganze Weile zehren, während Schneeflocken rieseln und dunkle Schleier das Aufstehen zu einem Anlaufmarathon werden lassen.

„Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.“ (Joachim Ringelnatz)

In diesem Sinne: alles Gute für das Jahr 2013 – Balance in allen Lebenslagen, Gelassenheit in hitzigen Situationen und hoffentlich mindestens so viel Humor, wie Herr Joachim Ringelnatz in die Welt brachte. Denn „Humor ist ja auch der Knopf, der unseren Kragen vorm Platzen bewahrt“ :-)

„Bäume wachsen nicht in den Himmel“ (Deutsches Sprichwort)

„Bäume wachsen nicht in den Himmel“ (Deutsches Sprichwort)