Archive for the 'Das autogene Training' Category

Autogenes Training: Anwendungsgebiete

Das autogene Training bietet eine große Auswahl an möglichen Anwendungsgebieten, die weit über das gängige „Entspannung und Ruhe finden“ hinaus gehen Mögliche Anwendungsgebiete des autogenen Trainings sind zum Beispiel   die Raucherentwöhnung, Nichtraucher werden mit (chronischen) Schmerzen umgehen Kopfschmerzen (nach ärztlicher Absprache teilweise auch Migräne) behandeln Lernblockaden lösen Lampenfieber lindern Höchstleistungen punktgenau abrufen, seine Kräfte […]

Autogenes Training: eine von vielen möglichen Übungen

Ich bin ganz ruhig. Geräusche sind ganz gleichgültig / Geräusche sind völlig gleichgültig Der rechte Arm ist schwer. Der linke Arm ist schwer. Beide Arme sind ganz schwer. Das rechte Bein ist schwer. Das linke Bein ist schwer. Beide Beine sind ganz schwer. Alle Glieder sind ganz schwer. Ich bin ganz ruhig. Der rechte Arm […]

Die Kurzform des autogenen Trainings

Das autogene Training wird mit den sogenannten Formeln praktiziert, diese Sätze sind kurz und prägnant, damit man sie sich besser einprägen kann und sie später aus dem Kopf wiederholen kann. Es gibt einige Formeln, die man getrost zum Standard zählen kann und die immer wieder in vielen Anleitungen auftauchen, diese sind unter anderem Die Ruheformel: […]