Jiaogulan: Es ist Frühling und wir schreiben das Jahr 2015

Das war ein vergleichsweise milder Winter, der sich jetzt mit einem sehr trüben, nass-kalten Frühlings(anfang) rächt. Viele Wolken, wenig Sonne, wenn Sonne, dann nur ein wenig Erwärmung hinter Autoscheiben, ansonsten nieselig, grau, ungemütlich – aber anscheinend macht Jiaogulan das weit weniger aus, als ich befürchtete. Zwar ist oberflächlich alles verwelkt, gelb, eingerollt und abgefallen (und wurde schlussendlich von mir auch abgeschnitten), doch die neuen Triebe und Blattansätze sieht man jetzt schon wieder – jetzt, nachdem es unterirdisch bestimmt auch schon viele Meter Wurzeln gibt, die fleißig Nährstoffe aufsaugen.. Wachstumsturbo für Mai 2015 sehnlichst erwartet. :-)

jiaogulan

jiaogulan

Jiaogulan drinnen überwintern stellte auch kein großes Problem dar. Das Wachstum (augenscheinlich Zentimeter in wenigen Tagen) wurde zwar eingestellt und auch wurden viele Jiaogulan-Blätter gelb und kraftlos, doch drinnen scheint das bisschen Sonne völlig auszureichen, um alle Wachstumskräfte und -prozesse wieder anzuregen, man kann wieder förmlich beim Wachsen auf der Fensterbank zusehen. Bei unter 20°C Flurtemperatur, nur windgeschützt, vielleicht 1x die Woche ein wenig gegossen (Trauermücken und andere Schädlinge, wir erinnern uns) und ansonsten nur im Vorbeigehen mit einigen Blicken gewürdigt.

Jiaogulan drinnen auf Fensterbank

Jiaogulan drinnen auf Fensterbank

Sobald die Nachttemperaturen sich merklich von der Null-Grad-Grenze entfernt haben, werden wohl alle Topfbewohner nach draußen umziehen. Mehr Platz, mehr Erde, mehr frische Luft – die noch immer anstehenden Tee selber machen Versuchsreihen werden viele Versuche und Blattopfer verschlingen… zwischen vertrocknen und verschimmeln muss der goldene Mittelweg liegen, immerhin ist fertig zu kaufender Jiaogulan-Tee ja auch getrocknet und die Blätter winzig von den Ausmaßen.. um sich schließlich im heißen Wasser auf beachtliche Größe zu entfalen (vergleichbar mit gerollten Oolongs) – das muss doch hinzubekommen sein?! :-)